Awapuhi Wild Ginger Repair Treatment mit Paul Mitchell

In Kooperation mit Paul Mitchell. (Affiliate Links)

Hey Babes! Heute geht es auf meinem Blog um das Thema Haare. Wie ihr wisst, habe ich vor einigen Monaten meine Haare in einem schönen Balayage färben lassen. Das Ergebnis ist zwar mega aber meine Haare haben auf jeden Fall darunter gelitten, weshalb ich sie nun umso mehr pflegen muss. Deshalb kam die Anfrage von Paul Mitchell ihre Pflegelinie Awapuhi Wild Ginger zu testen, wie gerufen!

Ein Teil des Treatments ist Friseurexklusiv, deshalb war ich im  Friseur Salon Miro Haarkultur hier in München. Es ist ein super süßer kleiner Salon, in dem man sich direkt wohl und gut aufgehoben fühlt!

Der Fokus der neuen Repairlinie awapuhi liegt auf Feuchtigkeit, Glanz und besserer Kämmbarkeit, wofür der Hauptinhaltsstoff Awapuhi (weiße hawaiianische Ingwerpflanze) verantwortlich ist. Die Serie ist übrigens komplett parabenfrei und farbsicher. Diese besteht auf folgenden Produkten:

  • Moisturizing Lather Shampoo (KeraTriplex verbessert die Haarstruktur, Awapuhi Extrakte gleichen den Feuchtigkeitsgehalt aus, verbessern die Kämmbarkeit und verleihen Glanz)
  • Keratin Cream Rinse Conditioner (Entwirrt sofort und sorgt für seidig, gesund aussehendes Haar – auch für die tägliche Anwendung gedacht)
  • Keratin Intensive Treatment (Awapuhiextrakte vesorgen jede Haarsträhne mit viel Feuchtigkeit und Glanz – 1x mal der Woche verwenden und ausspülen)

Friseurexklusiv:

  • Hydratriplex Treatment Ampulle (wirkt dreifach (!) Die reichhaltig konzentrierte Mischung aus Aminosäuren, pflanzlichen Ölen (wie Jojoba & Avocadoöl) belebt trockenes krauses Haar)

Die Schritte meines Treatments im Salon sahen wie folgt aus.

Step 1

Die Haare werden als erstes mit dem Lather Shampoo 2x gewaschen, damit sie für das Treatment vorbereitet und frei von jeglichen Stylingprodukten sind.

Step 2

Jetzt kommt das Wundermittel die awapuhi Keratriplex Ampulle, die auf das handtuchtrockene Haar aufgesprüht und bis in die Spitzen gezogen wird. Durch die hohe Konzentration der Pflegestoffe repariert sie geschädigtes Haar und versiegelt brüchige Stellen. Einwirkzeit 5-10 Min. (Salonexklusives Treatment – Empfehlung: alle 4-6 Wochen wiederholen)

 

Step 3

Anschließend verbleibt der Wirkstoff im Haar und es wird zusätzlich das Keratin Intensive Treatment aufgetragen. Unter Wärmezufuhr beides für weitere 10 Minuten einwirken lassen und anschließend gründlich auswaschen. (Empfehlung: 1x in der Woche wiederholen)

 

Step 4

Der letzte Step ist der Keratin Cream Rinse Conditioner, der die Haarstruktur schließt und für das perfekte Finish sorgt. Diesen großzügig vom Ansatz bis in die Spitzen in das Haar einmassieren und gründlich ausspülen!

MEIN FAZIT:

Selbst im nassen Zustand ließen sich meine Haare suuuuuper leicht auskämmen & haben sich mega gut angefühlt. Dadurch hat das Glattföhnen super funktioniert und ging super fix. Meine Haare haben sich wirklich super weich und geschmeidig angefühlt. Wenn ihr euren Haaren was gutes tun wollt, kann ich euch das Treatment wirklich nur empfehlen.

 

 

5
Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.